[ MICHAEL M. ZWICK

 

 

     

 

 

 

DEUTSCH | ENGLISH

     

 

 

     

 

HOME      CV      PROJEKT      PRESSE      LEHRE      VORTRAG      SCHRIFTEN      BILDER      NEWS      KONTAKT 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ NEWS


 

 

 

 

 

Sprechstunden

Mo. 11:30 - 12:30, Seidenstr. 36, 3. OG., Raum M36.3.011.

Ferienregelung: Im März 2017 finden keine Sprechstunden statt.

 

 

Wiederholungsklausur

Die zweite Wiederholungsklausur zur Vorlesung "Einführung in die Technik- und Umweltsoziologie" (Dr. Hampel / Dr. Zwick) vom Sommersemester 2016 findet am Fr., den 10.02.2017 um 14:00 Uhr in Hörsaal M2.01 statt. Bedingung für die Klausurteilnahme ist die Anmeldung der Prüfung im LSF.

 

 

Vorträge und Veranstaltungen

"Was macht Technik und technische Infrastruktur für die Öffentlichkeit akzeptabel?"
Vortrag am Energiewirtschaftlichen Seminar des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik an der TU München, am 21.11.2016 17:00-18:30.

"Risiko - Wahrnehmung - Bewertung - Akzeptanz". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am 02.06.2016.

"Technikfolgenabschätzung". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am Do., 07.07.2016.

Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Thema "90-60-90 – hab ich nicht. Sind Modemaße auch Gesellschaftsmaße?” im Rahmen der MediaNight am 28.01.2016 19:30 in der Hochschule der Medien, Stuttgart.

 

   

 

Publikationen

Hampel, J. und Zwick, M.M. 2016: Wahrnehmung, Bewertung und die Akzeptabilität von Technik in Deutschland. Die Problematik der Erfassung von Technikeinstellungen am Beispiel von externer Technik und Gentechnik, in: Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse am KIT (Hg.): Technikfolgenabschätzung Theorie und Praxis 25, 1: 24-38, herunterladbar bei: http://www.tatup-journal.de/tatup161_hazw16a.php

Sonnberger, M. und Zwick, M.M. 2016: Der Energieverbrauch in Privathaushalten soziologisch betrachtet, in: Soziologie und Nachhaltigkeit - Beiträge zur sozial-ökologischen Transformationsforschung, 02/2016, Münster; der Text ist als pdf herunterladbar bei: https://www.uni-muenster.de/Ejournals/index.php/sun/article/view/1718

Zwick, M.M. 2016: Gehbehinderung als Risiko, in: Benighaus, L., Renn, O. und Benighaus, C. (Hg.): Gesundheitsrisiken im gesellschaftlichen Diskurs, Bremen: 128-153.

Zwick, M.M. und Renn, O. 2017: Risikokonzepte jenseits von Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadenserwartung, in: Glade, T. und Felgentreff, C. (Hg.): Naturrisiken und Sozialkatastrophen, 2. ergänzte und überarbeitete Aufl., Berlin (im Erscheinen)

 

 

"Krachend gescheitert". Ergebnisse einer IfD-Befragung zur Bologna-Reform

Lesen Sie zum Triumph der Bürokratie und dem Ende von Bildung einen Beitrag der F.A.Z vom 21.12.2016. Er basiert auf einer Befragung von bundesweit 1.200 Hochschullehrern durch das IfD zu den Auswirkungen der Bologna-Reform.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© MICHAEL M  ZWICK 17.02.2017